FAQs2018-08-01T09:59:24+00:00

Hilfe & Service bei barbattie.de – Antworten auf Ihre Fragen

  • Schnell und unkompliziert anzubringen
  • Perfekt sitzender eleganter Krawattenknot
  • Krawattenknot kann sich nicht verschieben
  • Kein kompliziertes, langwieriges ?rawatte Binden mehr
  • Unkomplizierter Krawattenwechsel mit nur einem Handgriff
  • Krawattenlänge kann nach Belieben/Anspruch/Bedarf gewählt werden
  • Kragenweite kann unproblematisch dem Halsumfang ange

Sollten Sie in Zukunft am Halsumfang ab- oder zunehmen, müssen Sie sich keine neue BARBATTIE Krawatte zulegen. Sie können simpel die Längenverstellung des Gliederbandes selbst übernehmen. Für eine Kürzung sind einzelne Glieder herausnehmbar. Soll die Kragenweite verlängert werden, fügen Sie einfach ein oder mehrere Glieder hinzu. Dies funktioniert ähnlich, wie bei einem Uhren-Gliederarmband. Ein spezielles Klicksystem sorgt für Leichtigkeit bei der Entnahme oder Hinzufügung von Gliedern. Besonderes handwerkliches Geschick oder spezielles Werkzeug sind ist dazu nicht erforderlich.

Trugen Sie heute morgen noch die dunkle Krawatte für ein Geschäftsmeeting und soll es für den Nachmittag eine legerer aussehende Krawatte sein? Kein Problem mit den BARBATTIE Krawatten. Ist eine Krawatte um den Hals gelegt, kann die Krawattenschleife Dank einer cleveren Verbindungstechnik schnell ausgetauscht werden – und das ganz ohne erneut die ?rawatte binden zu müssen.

Bei den BARBATTIE Krawatten befindet sich direkt unter dem Krawattenknot ein Magnet- und/oder Schnallenverschluss. Diesen umfassen Sie am untersten Ende seitlich mit Daumen und Zeigefinger.

Ziehen Sie die Krawattenschleife nun nach unten. Bei den BARBATTIE Krawatten löst sich der Verschluss ohne Kraftaufwand. Der Krawattenknot bleibt unverändert bestehen, sodass ein ?rawatte Binden beim Krawattenwechsel nicht erforderlich wird.

Führen Sie die andere Krawatte von BARBATTIE mit dem Kunststoffverbindungsstück zum Krawattenknot. Automatisch findet die Krawattenschleife nun Halt direkt unterhalb des optisch dargestellten Krawattenknot.

Fertig ist der neue Krawatten-Look. Der Krawattenknot sitzt unverändert ordentlich, es gibt kein Längenproblem und Sie sehen perfekt gestylt für jeden Anlass aus, ohne dass jemand vermuten könnte, was sich hinter dieser genialen Technik verbirgt.

Um die Krawatten von BARBATTIE im hinteren Halsbereich miteinander zu befestigen, kommt ein Magnetverschluss zum Einsatz.

Führen Sie die beiden Gliederbänder rechts und links am hochgeklappten Hemdkragen nach hinten.

Legen Sie die beiden Endglieder aufeinander. Die Anziehungskraft der entgegengesetzten Magnetpole vereinfacht die Verbindungsführung. Es ergibt sich eine gerade Linienführung des Gliederbandes, das nun unsichtbar vom heruntergeklappten Hemdkragen verdeckt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen